Bentonit-Mischanlagen

https://siemaflex.de/wp-content/uploads/2020/04/bentonit-600x450.jpg

Achtung - Es gibt eine Neuauflage 2022 aller Mischanlagen!

Es erwartet Euch ein praktischer und getesteter neuer Aufbau der Basiskomponenten im Koffer, ein exklusiver Werkstattbereich und außergewöhnliche optionale Zusatzkomponenten.
Bei Interesse wende Dich bitte an unseren Vertriebspartner Tramann+Sohn. Unsere Website wird in den nächsten Wochen mit aktuellen Inhalten zur Verfügung stehen. Danke und einen guten Start in die Bohrsaison 2022.

In Kooperation mit Tramann & Sohn als Vertriebspartner, verwirklichen wir alle Kundenwünsche. Von kleinen, handlichen Mischanlagen bis zu großen, die beispielsweise im LKW Koffer ihren Platz finden.

Unsere Bentonit-Mischanlagen sind seit vielen Jahren erfolgreich am Markt. Langlebige, hochwertige Materialien sowie ein fachmännisch und sorgfältiger Einbau sorgen für eine lange Lebensdauer.

Zusatzkomponenten wie z.B. eine Absauganlage gegen Bentonit-Staub, eine Standheizung, Diesel-Betankungsanlage oder einen 320 KG Schwenkarm mit ABUS Kettenzug stehen optional zur Verfügung.

Alle Bentonit-Mischanlage haben eine Konformitätserklärung, ein Typenschild, CE-Kennzeichung sowie eine Elektro-Abnahme nach DIN VDE 0100T.610.

Wechselkoffer mit Mischanlage

Leistungsstarke, autarke Mischanlage für die Horizontalbohrtechnik

(Modell lässt sich mit der Maus oder dem Finger frei drehen.)

Der 4000 Liter Mischtank ist das Herzstück der Mischanlage. Hier wird das Bentonitgemisch kraftvoll durch ein spezielles Venturi-System gemischt. Im Inneren befinden sich Mischrohre mit Düsen, die das Gemisch auch nach Ablagerung des Bentonits gebrauchsfertig vermischen.

Mit zwei dieser Systeme ist eine kontinuierliche Versorgung des Bohrgerätes gewährleistet. Ein Umpumpen des Gemisch von Tank zu Tank ist möglich.

Der Frischwassertank ist mit einem Wasserfilter ausgestattet, ermöglicht das Umpumpen in den Mischtank und besitzt einem Überlaufschutz. Optional ist ein Mischrohr zum umwälzen des Wassers verfügbar.
Der Frischwassertank hat ein Fassungsvermögen von 1250 Liter und kommt zum Einsatz wenn zwei Mischtanks verbaut sind.

Diese Einheit sorgt für den nötigen Druck im Spülsystem und gehört neben dem Mischtank zum Herzstück. Je nach Größe der Anlage werden 1 bzw. 2 Aggregate verbaut. Der blaue Klappenhahn kann wahlweise per Hand oder komfortabel elektronisch gesteuert werden. (Siehe Elektrostellventil)

Der elek­tro­ni­sche Stel­l­an­trieb lässt sich be­quem vom Schalt­schrank per Knopf­druck öff­nen und schlie­ßen. Hier­durch kön­nen Pa­let­ten platz­spa­rend vor der Mo­tor-Pum­pen­ein­heit plat­ziert wer­den.

Die Stromversorgung übernimmt ein leistungsstarker Stromerzeuger der in 20KW oder 35KW zur Verfügung steht. Die Spannung beträgt 230V und 400V.

Das maßgeschneiderte, stabile Bodenpodest lässt genug Raum für das Bedienpersonal und Bentonit zu. Es stehen zudem Anschlagpunkte mit BG Zulassung zum sicheren Verzurren zur Verfügung.
Unter dem Podest befindet sich das zentrale Entwässerungssystem. Im Winter können damit alle Tanks frostsicher entwässert werden.

Die Trennwand mit Schiebetür trennt den Mischraum vom Stromerzeuger und Werkraum.

Im Bodenpodest integriert befindet sich eine Alu-Wanne zur Aufbewahrung von Bohrstangen. Der Tritt vor dem Podest lässt sich einfach abnehmen

Optional ist ein Zusatzregale über dem Tank möglich um noch mehr Stauraum zu erhalten.

Im Standard ist ein Regal als Stauraum verbaut, dass von der Größe her an die Gegebenheiten angepasst wird. In der Regel ist es ca. 760 x 600 x 2100 mm (B x T x H). Auf Wunsch lassen sich Türen integrieren.

Im Standard ist eine Werkbank verbaut, die zudem die zentrale Wassereinspeisung mit Wasserfilter aufnimmt. Der Schraubstock ist schwenkbar.

Die robust gefertigte Alu Klapp-Podestleiter lässt sich dank Zugfeder leicht hoch und runter bewegen. Der Handlauf ist ausziehbar um ein sicheres Auf-und Absteigen zu gewährleisten.

Mit dem er­hält­li­chen Auf­reiß­blech kön­nen die Ben­to­nit-Sä­cke über dem Trich­ter ge­öff­net wer­den.

Die optional erhältliche Absauganlage über den Trichtern vermindern die Staubentwicklung beim Mischen des Bentonits.

Die optional erhältliche Standheizung bringt gerade in den Übergangsmonaten viele Vorteile.
Die Warmluft erreicht sowohl den Mischraum für das Personal sowie frostgefährdete Schlauch und Pumpenkomponenten.

Optional bieten wir einen Schwenkarm mit ABUS-Kettenzug an. Der Schwenkarm ist auf max. 320 KG Last ausgelegt und kann mehrfach verstellt und bewegt werden.

Mit der optional erhältlichen Diesel-Betankungsanlage können Sie bequem den Stromerzeuger, Bohrgeräte oder andere Maschinen nachtanken.